Unser Vorstand bittet am Freitag den 10.03.2017 um 19:30 Uhr  zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung ins Schützenhaus am Höfchen 11.

Der Schützenverein Wülfrath hat seit gestern Abend einen neuen Vorstand

Gemäß §9 der Vereinssatzung wurden am gestrigen Freitagabend auf der Schießsportanlage am Höfchen die fälligen Vorstandswahlen durchgeführt.

Da der erste Vorsitzende Axel Paul und sein Stellvertreter Hubert Glück,wie schon vor einigen Monaten angekündigt ,nicht mehr kandidieren , wurden für diese wichtige Aufgaben Nachfolger gesucht und von den anwesenden Mitgliedern gewählt.

Das Wahlergebnis lautet wie folgt :

Für die Zukunft wird Daniel Fahl die Aufgabe als erster Vorsitzender übernehmen. Jürgen Matzantke wird den ersten Vorsitzen als Stellvertreter zur Seite stehen.

Claudia Fahl wird wieder das Amt als erste Schatzmeisterin bekleiden, unterstützt wird sie wieder von Holger Donner als 2. Schatzmeister. 

Als 1. Schriftführer wurde Lutz Michael in seinem Amt wiedergewählt. Ulrich Klückmann wird ihn auch in dieser Amtszeit als Stellvertreter zur Seite stehen.

Als 1. Sportwart wurde Gerd Liesegang erneut gewählt. Er wird zukünftig von Jochen Rusche als 2. Sportwart unterstützt.

Jaqueline Faulhaber wurde am 07.02. 17 auf der Jugendversammlung zur neuen Jugendleiterin gewählt. Als Stellvertreter wurde Werner Schön bestätigt. Karsten Rebien übernimmt die Aufgaben als Kassierer im Jugendbereich.

 

 

Stand 18.02.2017

Schützen wählen neuen Vorstand !

Gemäß § 11 der Vereinssatzung vom Schützenverein Wülfrath 1929 e.V.  hat der                     1. Vorsitzende Axel Paul zur Jahreshauptversammlung am Freitag den 17. Februar 2017 um 19:30 Uhr auf die Schießsportanlage am Höfchen 11 eingeladen.

Neben der Begrüßung der Mitglieder, der Jahresberichte usw. stehen in diesem Jahr auch Vorstandswahlen nach § 9 der Vereinssatzung auf der Tagesordnung.

Da an diesem Abend wichtige Entscheidungen getroffen werden, sollten auch viele Mitglieder anwesend sein.

 

 

 

 

Trauer um Erich Bauer

Der Pionier vom Schützenverein PSV - Velbert musste sich in seinem letzten Wettkampf im Alter von 90 Jahren geschlagen geben.

Unser Beileit an die Schützenbrüder vom Postsportverein Velbert und unserer Schützenschwester und Ehefrau Sieglinde Bauer und Angehörige.

Erich Bauer betrieb den Schießsport noch im hohen Alter von 90 Jahren.

 

Erfolge unserer Jugend bei den Kreismeisterschaften 2017

Luftgewehr Jugend m

2. Platz : Marco Rebien

Luftgewehr Junioren A

Kreismeister 2017 : Mannschaft : M. Rebien, F. Eich, M. Hecker

Luftgewehr Junioren B

Kreismeister 2017 : Maximilian Hecker

Luftgewehr Juniorinnen B

Kreismeister 2017 : Marina Rebien

Der Hirte schaltet einen Gang zurück.

Was für ein Abschied für Pastor Langel.                                                           Bis auf den letzte Platz war am gestrigen Nachmittag die Pfarrkirche St. Joseph zu Wülfrath gefüllt. Viele Besucher verfolgten die über zwei Stunden lange heiligen Messe im Stehen da alle Sitzplätze belegt waren.Ja, sogar der Beichtstuhl wurde als Sitzplatz umfunktioniert. In einer Abschlußfeier im Cornelius-Haus musste Pfarrer Langel viele Hände schütteln. Wir Schützen konnten uns ja schon vor einigen Tagen beim "Hirten " verabschieden als er uns in unserem Schützenhaus besuchte. Mit Langel verlieren wir nicht nur einen guten Pfarrer sondern auch einen guten Freund (Freund bleibt natürlich ) und wünschen ihm von ganzem Herzen alles Gute und Gesundheit für seine hoffentlich ruhigeren Aufgaben in seiner neuen Gemeinde.

Stand 03.10.2016

Pastor Langel besucht die Schützen vom SV Wülfrath 1929 und bedankt sich mit einer Spende in die Jugendkasse für den Einsatz einiger Schützen im Bierwagen beim ersten Familientag.

Vorsitzender Axel Paul und anwesende Schützenschwestern und Schützenbrüder freuten sich heute Abend über den Besuch von Pastor Heinz-Otto Langel auf dem Schießstand am Höfchen.

Ende September verlässt er die katholische Gemeinde Wülfrath und wechselt als Pfarrvikar nach Köln in den Sadtteil Langel.

 

"Lieber Schäfer", wir vom Schützenverein Wülfrath werden Sie vermissen.

Im Namen aller Schützen wünschen wir alles erdenklich Gute. 

 

Stand 22.09.2016

Herzlichen Glückwunsch an unsere Schützenfreunde vom Freischütz Langenberg

Der SV Freischütz Langenberg feiert am Wochenende06.08.2016 - 08.08.2016 sein                      90. Vereinsbestehen. Zu diesem Jubiläum gratulieren wir unseren Nachbarn recht herzlich.

 

Gesucht werden Fotos aus vergangenen Jahren !

Liebe Besucher der HP,

heute habe ich die HP in einem Punkt erweitert. Unter Schnappschüsse werde ich zukünftig Bilder, die unser Vereinsleben betreffen, einstellen.

Wer noch alte Fotos von Schützenfesten vom SV Wülfrath 1929 e.V. oder auch Fotos von Besuchen anderer Vereine zur Verfügung stellen möchte, sollte mich unter kluecki5@aol anschreiben.

Danke für die Unterstützung.

Ulrich Klückmann

Stand 25.06.2015

EM auch bei uns auf dem Schießstand !

Was für ein Kaliber hat eigentlich ein Fußball ???

Stand 24.06.2016

Gerald Overbeck ist Landesmeister

Mit 590 von 600 möglichen Ringen setzte sich unser Schützenbruder Gerald Overbeck mit dem KK-Liegend Altersklasse gegen 69 weitere Starter durch.

Glückwunsch für das hervorragende Ergebnis.

Stand 22.06.2016

Lieber Gerd Liesegang,

wir senden Dir die besten Genesungswünsche ins Krankenhaus nach Mettmann.

Unterstützt den Sommerbiathlon 2016 unserer Schützenjugend.

Allianz sucht besten Schützen

13 Mitarbeiter der Allianz-Versicherungen aus dem Großraum Mettmann trafen sich zu einem gemütlichen Nachmittag auf der Schießsportanlage beim SV Wülfrath 1929 e.V. um den besten Schützen mit dem Luftgewehr zu ermitteln.

Nach zwei Durchgängen standen dann die Sieger fest. Mit 174 Ringen belegte Thomas Lawin Platz 1 Jochen Grape mit 165 Ringen Platz 2 und Uwe Bohlmann mit 161 Ringen Platz 3.

Bester Schütze an diesem Nachmittag war aber Lars Knoch von der Filialdirektion Düsseldorf  mit 181 Ringen.

Knoch verzichtete aufgrund seiner Schießerfahrungen als ausgebildeter Jäger und startete außer Konkurrenz. (Fairplay auch beim Schießen)

 

 

Die Sieger v.l. Jochen Grape, Thomas Lawin, Lars Knoch und Uwe Bohlmann

Stand 17.06.2016

Wir sind tief erschüttert und können es noch nicht verstehen.

Unsere Schützenschwester Waltraud Szonn ist am heutigen Morgen im Alter von 68 Jahren für immer von uns gegangen. 

Im Moment können wir diese Nachricht noch nicht verarbeiten und wollen es auch nicht.  

Mit Waltraud Szonn ist ein Stück Schützenverein gestorben an den wir uns gerne erinnern werden. Unser Mitgefühl in dieser schweren Stunde schenken wir ihrem Lebenspartner Jochen Rusche.

 

 Waltraud Szonn trat am 01.01.1988 unserem Verein bei.

 

Stand 12.05.2016

 

Wir nehmen Abschied

Am 24.05.2016 haben wir die Möglichkeit uns von unserer Schützenschwester Waltraud Szonn zu verabschieden.

Die Trauerfeier beginnt um 14:00 Uhr in der Kapelle auf dem städtischen Friedhof Fliethe statt.

Ehrenwache für unsere Schützenschwester.

Bilder zur Erinnerung